Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:
Forschung & Lehre

XplOit

XplOit - Semantischer Support für die prädiktive Modellierung in der Systemmedizin

Individualisierte mathematische/systemmedizinische Modelle zur Entwicklung von Krankheitsprozessen haben das Potenzial, zukünftige Gesundheitsereignisse und das individuelle Therapieergebnis vorherzusagen.

Ziel des Verbundprojekts ist es individualisierte Vorhersagemodelle für den Therapieverlauf nach Stammzelltransplantation zu entwickeln und die Behandlung der Patienten zu verbessern. Dadurch sollen mögliche Komplikationen vor ihrem Auftreten erkannt und Patienten entsprechen ihres Risikoprofils individuell behandelt werden. Die untersuchten Risiken umfassen virologische Komplikationen, die Transplantat gegen Wirt Reaktion (GvHD), den Rückfall der Grunderkrankung sowie die Remission. 

Patienten der Klinik für Knochenmarktransplantation können sich als Studienpatienten an diesem Projekt beteiligen. Gefördert wird dieses Projekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Ansprechpartner in der KMT Klinik:

Xpl0it

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

mehr
Prof. Dr. med. Dietrich W. Beelen

Prof. Dr. med. Dietrich W. Beelen

Direktor der Klinik für Knochenmarktransplantation

+49 201 723-3136 +49 201 723-5961 E-Mail schreiben
Dr. med. Dr. phil. Amin Turki

Dr. med. Dr. phil. Amin Turki

Facharzt

+49 201 723-3136 +49 201 723-5961 E-Mail schreiben